Nur nicht drängeln!

 

Hier in der Metropolregion Rhein-Neckar leben fast 2,4 Millionen Menschen. Das bedeutet, es handelt sich hierbei um den siebtgrößten Ballungsraum in ganz Deutschland. Das Besondere an der Metropolregion ist, dass sie nicht nur ein großes Zentrum aufweist, wie beispielsweise Berlin. Sie verfügt mit den Großstädten Heidelberg, Ludwigshafen, Mannheim und vielen Mittelstädten über mehrere Zentren. Man spricht hierbei auch von einer polyzentrischen Siedlungsstruktur.

In der Metropolregion Rhein-Neckar leben etwa 3 Prozent der Bewohner Deutschlands auf nur 1,6 Prozent der Fläche. Rechnet man die Bevölkerungsdichte in Fußballfelder um, kommen in der Metropolregion 3,1 Personen auf ein Fußballfeld, in ganz Deutschland nur 1,7 Personen.

 

Jetzt bist du an der Reihe!

In der folgenden Abbildung kannst du dir diese Verteilung noch einmal genauer anschauen und mit dem Land mit der geringsten Bevölkerungsdichte, der Mongolei, sowie mit dem Land mit der höchsten Bevölkerungsdichte, Bangladesch, vergleichen.